Nur mit starken Partnern an unserer Seite können wir Kinder auf der ganzen Welt dabei unterstützen, ihr volles Potential auszuschöpfen. Gemeinsam ermöglichen wir ihnen den Start in eine bessere Zukunft! Zeit also, mit Euch auf das zurückzublicken, was wir im vergangenen Jahr erreicht haben – Zeit ein großes Dankeschön auszusprechen:

DANKE, DASS WIR AUCH IN 2021 SO VIEL BEWEGEN KONNTEN!

Pakistan - Penny Appeal

Erweiterung der Bildungsmöglichkeiten für Mädchen

Die unterfinanzierten öffentlichen Schulen können die Bildungsbedürfnisse der Kinder in Pakistan nicht erfüllen. Meist sind es dann die Mädchen, die als erstes den Kürzeren ziehen. Selbst wenn Plätze vorhanden sind, werden sie durch Diskriminierung und Armut verdrängt. Das Programm "Keep Girls Learning" wurde 2021 ins Leben gerufen, um 16.000 Mädchen dabei zu unterstützen, Zugang zu Bildung zu bekommen oder ihren Platz in der Schule zu behalten. "Keep Girls Learning" wurde dank der Unterstützung der Penny Appeal Foundation ins Leben gerufen.


Sadio Mané Senegal

Gelungener Doppelpass für Mädchen im Senegal

Sadio Mané: Fußball Superstar und eine starke Stimme für die Rechte und Chancengleichheit von Mädchen. Das von Global Affairs Canada großzügig unterstützte neue Projekt von Right To Play im Senegal - unser erstes im Land - wird Mädchen dazu befähigen, sowohl in ihrem Leben als auch in ihren Gemeinden positiven Einfluss zu nehmen. Gemeinsam mit unseren lokalen und internationalen Partnern, darunter die Liverpool Football Club Foundation, werden wir 10.000 Jugendliche, 600 Trainer*innen und 89.000 Gemeindemitglieder*innen in den Regionen Sédhiou und Ziguinchor mit Sport- und Spielaktivitäten erreichen, die Mädchen dazu befähigen, ihre Rechte einzufordern, Jungen zu positiver Männlichkeit ermutigen, das Engagement von Familien und Gemeinden für Geschlechtergerechtigkeit fördern und wichtige Institutionen zur Rechenschaft ziehen, um die Rechte von Mädchen und jungen Frauen zu wahren.


Burundi - Country Pages - Image 2 - Web.jpg

Empowerment von geflüchteten Mädchen mit Behinderungen

Die zivilen Unruhen in Burundi haben zur Flüchtlingskrise in der Region der Great Lakes beigetragen, wodurch Tausende von Kindern vertrieben wurden und nicht zur Schule gehen konnten. Wir arbeiten mit Kindern im Grundschulalter und konzentrieren uns dabei auf Mädchen mit Behinderungen. Dabei verfolgen wir unterschiedliche Ziele, wie die Wiedereingliederung in die Schule, Aufklärung über Themen der sexuellen und menstruellen Gesundheit und Vermittlung von Wissen über persönliche Rechte. Die Unterstützung dieser Kinder ist dank der großzügigen finanziellen Hilfe der kanadischen Regierung möglich.


Uganda - Country Pages - Image 1 - Web.jpg

Stärkung der Familien von Kleinkindern

Acht Zentren für frühkindliche Entwicklung für Familien mit sehr jungen Kindern in Uganda wurden 2021 fertiggestellt. Die Zentren helfen Eltern, eine sichere und stabile Bindung zu ihren Kindern aufzubauen und positive und effektive Erziehungsmethoden anzuwenden. Außerdem können sie dort Informationen über die Entwicklung ihrer Kinder erhalten, während diese heranwachsen. Die Finanzierung der Zentren ist der großzügigen finanziellen Unterstützung der LDS Charities zu verdanken.


Music For Development - small.jpg

Mit Musik Flüchtlingskindern helfen

Syrische und palästinensische Flüchtlinge, die im Libanon leben, werden ermutigt, Musik zu komponieren, zu singen und Instrumente zu basteln, damit sie sich emotional ausdrücken können. Zwei Teams aus dem diesjährigen Programm gewannen Preise für ihre Darbietungen in einem internationalen Kinderwettbewerb, der kürzlich von dem preisgekrönten Edtech-Unternehmen Strawbees veranstaltet wurde.


Mental Health - Landing Page - Image 1 - Web Hero.jpg

Durch Spielen die Not der Kinder lindern

Die Helping Hands-Sommercamps in Palästina schufen einen sicheren Raum für Kinder, die von Gewalt und Vertreibung im Zuge des Konflikts zu Beginn dieses Jahres betroffen waren. Die Kinder nutzten das kreative Spiel als Möglichkeit, ihre Gefühle auszudrücken und zu lernen, mit ihren Gefühlen umzugehen. Die seltene Gelegenheit, in einer sicheren und einladenden Umgebung zu spielen, trug dazu bei, ihre Ängste und Zukunftsängste zu verringern.


LEGO Grant Announcement - Web Hero.jpg

Umgestaltung des Lernens auf nationaler Ebene

2021 fiel der Startschuss für Partners in Play, eine Zusammenarbeit mit der LEGO Stiftung und dem ghanaischen Bildungsministerium, um spielbasiertes Lernen in die Klassenzimmer des Landes zu bringen. Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren werden vom spielbasierten Lehransatz in der Schule profitieren, der ihnen hilft, ihr Bildungspotenzial zu entdecken und zu nutzen. Durch das Spielen im Unterricht werden die Kinder zu lebenslangen, selbstmotivierten Schülern.


Save her a Seat NLNO.png

Unterstützung für die am meisten gefährdeten Mädchen der Welt

2021 haben wir außerdem unsere erste weltweit integrierte Kampagne gestartet, die sich auf das Thema Mädchenbildung konzentriert. Mit der Kampagne "Save Her Seat" wollen wir in sieben Ländern das Bewusstsein für das Thema schärfen und Ressourcen bereitstellen, um Mädchen zu unterstützen, die die Schule nicht besuchen oder von einem Schulabbruch aufgrund von COVID-19 bedroht sind. Wir mobilisieren Tausende von Unterstützern, um Plätze in Klassenzimmern für einige der am meisten gefährdeten Mädchen der Welt zu retten.