Sport elektrisiert und bewegt Menschen weltweit. Sport verbindet und ist eine Sprache, die auf der ganzen Welt gesprochen wird. Für Millionen Kinder, die von von Armut, Krankheit und Krieg betroffen sind, bringt Sport Hoffnung und Zuversicht für eine bessere Zukunft.

Um es mit Nelson Mandelas Worten zu sagen: "Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern."

In unseren Programmen nutzen wir Sport als Mittel, um wichtige Bildungs- und Gesundheitsinformationen zu vermitteln und Kindern dabei zu helfen, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten.

Als eine von drei "Voices of Sports" ist Right To Play bei der ISPO Munich Online dieses Jahr als Ehrenpartner mit dabei. Gemeinsam repräsentieren die drei Organisationen Vielfalt, Menschlichkeit und die Kraft des Sports.

Right To Play bei der ISPO Munich Online

Neben einem virtuellen Brandroom ist Right To Play auch in das Rahmenprogramm der größten Sportmesse der Welt mit eingebunden:

Freitag, 05. Februar 2021:

  • 15:40 - 15:55 Uhr: Keynote auf der Mainstage
    • Titel: Protect. Educate. Empower. How Sport & Play Can Change the World
    • Speaker: Sven Schröder, Geschäftsführer Right To Play Deutschland
  • 13:00 - 13:30 Uhr: Masterclass im Rahmen des Business Conference Programs
    • Titel: Play your Part: How Effective Partnerships Accelerate Change
    • Speaker: Julian Lohaus, Communications & Fundraising Right To Play Deutschland
Girls playing soccer

Die Sportbranche ist geprägt von vielen verschiedenen Interessensgruppen – Unternehmen und Dienstleistern ebenso wie gemeinnützigen Organisationen, Profiathleten und Freizeitsportlern. Ein Ziel von ISPO als weltgrößtes Netzwerk für Sport ist es, diese in ihrer Vielfalt abzubilden, ihnen und ihren Botschaften eine Stimme zu geben. So auch zur ISPO Munich Online, von 1. bis 5. Februar 2021: Mit der Deutschen Sporthilfe, den European Championships Munich 2022 und Right To Play wurden hochkarätige Ehrenpartner gewonnen, die als „Voices of Sports“ sportliches Engagement abseits von Produktinnovationen repräsentieren.

Sport is stronger

Die drei Partner stehen exemplarisch für zahlreiche internationale Initiativen, die durch Sport soziale, kulturelle und mentale Grenzen überwinden. „Sport is stronger“, die Leitidee der ISPO Munich Online 2021, ist gleichermaßen die Grundlage ihres täglichen Engagements.

„Unser Anspruch ist es den Sport mit all seinen Facetten abzubilden. Unsere ‚Voices of Sports‘ verkörpern wie kaum jemand anderes die hohe Diversität, die Menschlichkeit und die Kraft des Sports, wenn es darum geht Herausforderungen zu überwinden“, sagt Jeannette Friedrich, Global ISPO Group Director bei der Messe München. „Und natürlich bringen sie inspirierende Geschichten und Perspektiven für alle Teilnehmer mit.“

Neben der Präsentation ihrer Konzepte und ihres Handlungsspektrums geben die drei Ehrenpartner Einblicke in ihren Alltag. Sie zeigen außerdem auf, welchen Herausforderungen ihre Schützlinge, ebenso wie sie selbst, gegenüberstehen und wie sie mit diesen umgehen.

Keynote von Right To Play am Freitag

Passend zur Überschrift „Friday for Good“ gestaltet Sven Schröder, Geschäftsführer von Right To Play Deutschland, die Keynote am letzten Tag der ISPO Munich Online, mit wertvollen Impulsen und Erkenntnissen aus ihrer gemeinnützigen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Ebenfalls am Freitag teilt die Deutsche Sporthilfe ihre Erfahrungen im Rahmen einer Roundtable-Diskussion zum Thema Social Responsibility. Die Organisatoren der European Championships Munich 2022 sprechen darüber, wie sie ihre Großveranstaltung möglichst nachhaltig gestalten und wie sie den Event allgemein auf ein neues Niveau heben.