Hilfe für Kinder in Pakistan →

Maximilian Schachmann wird Botschafter von Right To Play

Maximilian Schachmann
© ROTH-FOTO

Der Deutsche Meister und Tour de France Teilnehmer Maximilian Schachmann wird Botschafter von Right To Play. Vor dem Auftakt der Saisonvorbereitung fliegt der Radprofi vom 16. bis 21. November nach Äthiopien, um sich die Arbeit und Wirkung von Right To Play vor Ort persönlich anzuschauen. Als Botschafter setzt er sich dafür ein, dass benachteiligte Kinder und Jugendliche geschützt, mit Zugang zu Bildung und selbstbestimmt aufwachsen können.

„Durch Spiel und Sport wichtige Bildungs- und Gesundheitsinformationen zu vermitteln – das hat für mich als Profisportler sofort Sinn gemacht. Mich dafür einzusetzen macht mich glücklich und stolz. Jetzt freue ich mich darauf, die Programme in Äthiopien selbst erleben zu können."
Maximilian Schachmann

Schon mit elf Jahren erreichte Schachmann bei seinem ersten Rennen gleich den dritten Platz. Der erste Erfolg war gleichzeitig der Startschuss zu mehr, denn der Berliner hatte nun Feuer gefangen. Schachmann fokussierte sich fortan mehr und mehr auf eine Karriere im Radsport und konnte seither weitere große Erfolge feiern. Neben der Ehrung als Radsportler des Jahres 2018, sicherte sich Schachmann 2019 den Titel als Deutscher Meister im Straßenrennen.

Schachmann Deutscher Meister
© ROTH-FOTO
„Mit Maximilian Schachmann gewinnen wir nicht nur einen herausragenden Athleten für uns, sondern auch eine Person, die weit über den Tellerrand hinausblickt. Wir sind sehr glücklich darüber, dass er an Bord ist und freuen uns auf spannende gemeinsame Projekte.“
Sven Schröder, Geschäftsführer Right To Play Deutschland