Die kalten Temperaturen konnten der guten Stimmung bei den Teilnehmern nichts anhaben. Während am Vormittag noch die Grundlagen des Skatings einstudiert wurden, stand am Nachmittag die Treffsicherheit am Schießstand im Fokus. Zum Abschluss konnten die rund 30 Teilnehmer ihr Können unter Wettkampfbedingungen beim Staffelrennen unter Beweis stellen.

Extra aus Schweden angereist, gab Uschi Disl den Teilnehmern neben zahlreichen Tipps zum Skaten und Schießen auch spannende Einblicke in das Leben einer Leistungssportlerin. Dazu hatte Uschi Disl noch eine besondere Überraschung mit im Gepäck: Ihre originale Olympia Goldmedaille, die auf große Neugierde und Begeisterung bei den Teilnehmern stieß.

Große Begeisterung kam ebenfalls beim Blick auf die Spendeneinnahmen auf: 23.000€ konnten im Rahmen des Events für Right To Play generiert werden. Ein großer Erfolg, durch den über 400 Kinder nun über ein gesamtes Jahr an unseren wöchentlichen Programmen teilnehmen können.