• News - 16. März 2015

    Andrew Hoy und sein Pferd „Right To Play’s Jack Sparrow” unterstützen Right To Play als Athletenbotschafter

    Korbel_Cup_Charity_Race.jpg

    Wir sind hocherfreut und stolz, die australische Legende im Vielseitigkeitsreiten, Andrew Hoy, im Team der über 300 internationalen Athletenbotschafter willkommen zu heissen.

    Andrew gehört als 7facher Olympia-Teilnehmer und Gewinner von drei olympischen Goldmedaillen zu den erfolgreichsten seiner Sportart. Als nächstes grosses Ziel strebt er die achte Teilnahme an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro an.

    „Ich bin begeistert, mich zukünftig für Right To Play engagieren zu dürfen", meint Andrew. „Glücklicherweise hatte ich selbst das Privileg mit dem Sport gross zu werden und dabei sehr Wertvolles für mein Leben zu lernen. Als Athletenbotschafter unterstütze ich die Organisation Right To Play dabei, auch weniger privilegierten Kindern die Möglichkeit zu schenken, bei Sport und Spiel essentielle Fähigkeiten und Werte für ihr Leben zu lernen."

    Seite Ende letzten Jahres hat Andrew Hoy ein neues Talent im Stall. Das irisch gezogene Sportpferd mit dem Namen „Right To Play's Jack Sparrow" wird zukünftig an allen Wettkämpfen das Charity Logo Right To Play auf seiner Ausrüstung tragen. Derzeit absolviert das erfolgversprechende Pferd Turniere auf 1* Level. In der Wettkampf-Saison 2015 werden sich Andrew Hoy und Right To Play's Jack Sparrow erstmals als Team behaupten. Eine neue Herausforderung, welcher Andrew und auch wir voller Optimismus entgegensehen.  

    „Andrew Hoy ist ein bemerkenswerter Athlet. Wir freuen uns ausserordentlich, ihn im Team der Right To Play Athletenbotschafter begrüssen zu dürfen", meint Johann Koss, Präsident und CEO von Right To Play. „Das grosse Ansehen, das er dank seiner langjährigen und einzigartigen Erfolgsgeschichte im Vielseitigkeitsreiten geniesst, bietet uns eine einmalige Plattform, unsere Arbeit und die Organisation Right To Play einem neuen und grossen Publikum näher zu bringen."

    Es ist uns eine Ehre, als Charity Partner auf der Webseite von Andrew Hoy​ erwähnt zu sein.​

      
Act